Neuseeland #28: Westport

Blue

Nach unserem Besuch bei den Fellrobben fahren wir zurück nach Westport, wo wir auch die Nacht vebringen. Vorher machen wir aber noch einen Abstecher zum hiesigen Leuchtturm. Der ursprüngliche wurde 1876 aus Holz gebaut. Man sieht lediglich noch die Überreste, denn schon 1926 wurde das Cape Foulwind Lighthouse neu aus Beton gebaut.

Nach dieser Besichtigung fahren wir noch kurz einkaufen und erkunden dann die Stadt. Hier ist leider nicht viel los, teilweise wirkt sie tatsächlich ausgestorben. Aber es gibt ein paar interessante Gebäude. Allen voran die Municipal Chambers, die in sanftem Ocker erscheinen. Falls ihr den Zeitungsartikel ganz unten lest, seid nicht verwirrt. Der Ort heißt Westport, der Distrikt Buller wegen des gleichnamigen Flusses. Ich glaube, sie nennen den Ort auch Buller, deshalb heißt der Bürgermeister Buller Mayor. Die Zeitung liegt in in einem Fish ’n Chips-Laden, in dem wir auch zu Abend essen. Nach dem anschließenden Eis gehen wir früh ins Bett und am nächsten Morgen geht es weiter nach Nelson.

Tree

Lighthouse

IMG_6462

IMG_6464

Yellow Submarine

Church

IMG_6473

IMG_6476